Sieben junge Videojournalisten, ein bisschen Budget und eine große Frage: Was trennt und verbindet uns und unsere tschechischen Nachbarn? Zehn Jahre nach der letzten Grenzkontrolle haben wir uns auf die Suche nach Antworten gemacht – und dafür sieben Menschen begleitet, die uns ihre ganz persönliche Geschichte erzählt haben.

Leonie Sanke, Schülerin der Deutschen Journalistenschule

"Die Reise nach Labská Stráň war mehr als nur ein Dreh. Gerne denke ich an die Gastfreundschaft, die im Wald versteckten Geschichten und die wunderschöne Landschaft zurück."

Stephanie Probst,
Journalistin und Fotografin

"Mit diesem Film habe ich mich auf die Spuren meiner Heimat begeben – und sie von einer ganz neuen Seite kennengelernt."

Marieluisa Lenglachner, freie Journalistin und Fotografin

"Sich den Geschichten unserer Protagonisten annähern zu dürfen, war eine Bereicherung. Wir begegneten Menschen, die sich aktiv an der Aufarbeitung belastender Vergangenheit beteiligen."

Sylvia Tolga, Master-Absolventin der Hochschule Ansbach

"Es war ein beeindruckendes Erlebnis, in die Vergangenheit von Helga Heller einzutauchen. Die spannenden Begegnungen auf der Reise nach Česká Lipa sind mir bis heute in Erinnerung geblieben."

Mirjam Wlodawer, freie Journalistin (Deutschlandradio, WDR, ZDF, SZ)

"Es war spannend mitzuerleben, wie die Reise und die Begegnungen mit Tschechen Helga Hellers Blick auf das Land geändert haben. Auch mit fast 90 kann man noch Abenteuer erleben!"

Markus Ehrlich, Reporter beim Bayerischen Rundfunk

"Mein Vater stammt aus Bodenmais, direkt an der Grenze. Vor unserem Film wusste ich trotzdem kaum etwas über meine Wurzeln. Inzwischen checke ich regelmäßig die Ergebnisse von Adams Fußballmannschaft."

© 2017 by Leonie Sanke. Erstellt mit Wix.com

  • Facebook Black Round
  • Instagram Black Round
  • Twitter Black Round
  • Vimeo Black Round